Bildwolke Kurztext
Was tun, wenn Sie einen Kurztext brauchen, aber die Story sehr komplex ist?
6. September 2017

Von Kunst und Schreiben leben

Einladung des BvjA und von Ver.di Hessen zur Buchmesse 2017 - Fachgespräch

Der Bundesverband junger Autoren und Autorinnen und die Fachgruppe Literatur der ver.di Hessen laden am 12. Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr zu einer Veranstaltung im Ver.di Haus nahe der Buchmesse in Frankfurt ein: Erfahrungsaustausch mit Profis aus der Branche. Wir sind dabei!

Künstler oder Schriftsteller zu werden, ist für viele Menschen ein Traum. Doch davon zu leben birgt Herausforderungen. Hilfreich sind direkte Einblicke in die Arbeit von Verlagen, Kunst- und Literaturagenturen, Bloggern und Profis aus der Branche.

In Kurzvorträgen und Gesprächen präsentieren Fachleute ihre Praxiserfahrungen. Es moderieren und informieren über die Schriftstellerverbände

Claus-Peter Leonhardt, Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Hessen und
Tobias Kiwitt, Bundesverband junger Autoren und Autorinnen.

Vorträge und Diskussionen

13:00 Uhr Alexandra Link, von Lektorat Link, berichtet über ihre Arbeit als Lektorin, Textcoach und Agentin für Kinder- und Jugendbücher
14:00 Uhr Anka Malterer, Buchbloggerin bei Ankas Geblubber, beleuchtet das Thema »Buchbloggen« und das Verhältnis Blogger/Autor, mit anschließender Diskussionsrunde
15:00 Uhr Nicole Böhm, Autorin bei Greenlight Press »Chroniken der Seelenwächter«, gibt Tipps zum Selbstmarketing und Social Media für Autoren
16:00 Uhr Maria Koettnitz, von der Akademie für Autoren, stellt »10 Top-Regeln für einen erfolgreichen Roman« vor
17:00 Uhr Gunnar Cynybulk, Verlegerischer Geschäftsführer bei Ullstein und Schriftsteller, beantwortet Fragen und gibt Anregungen rund ums Thema »Schreiben und Verlegen«

Im Anschluss an die Vorträge kann das Publikum den jeweiligen Referentinnen/Referenten Fragen stellen.
Die Veranstaltung ist für Mitglieder der einladenden Verbände frei, andere Teilnehmer zahlen 15,- Euro. Anmeldungen über sprecher@bvj-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.