Plotten eines Romans

Autoren arbeiten auf sehr unterschiedliche Weise, wenn sie einen Roman schreiben. Die einen fühlen sich ausreichend inspiriert, schreiben drauflos und lassen sich treiben.

Der Schreibprozess wird zu einer Reise auf einem Floß ohne Ruder, ohne dass der Autor weiß, wohin es mit dem Text geht. Die Geschichte entwickelt sich beinahe von selbst – oder die Story entwickelt sich gar nicht.

Während des kreativen Schreibens wird der Autor gleichsam zum Leser des eigenen Werks – und läuft Gefahr, der einzige Leser zu bleiben. Flößer sind entweder Genies oder Laien. Die Alternative ist – um im Bild zu bleiben –, sich ein Motorboot anzuschaffen und eine Landkarte zur Hand zu nehmen.

Wer erfolgreich kreativ schreiben will, muss sich über den Handlungsablauf seiner Geschichte im Klaren sein. Wer eine lange Reise unternimmt, braucht ein Ziel und Mittel, die ihn dorthin bringen.

Der Autor fragt sich vor Beginn des Schreibens: Was erzähle ich? Von wem? Welchen Weg geht meine Hauptfigur? Wer stellt sich ihr oder ihm in den Weg? Wer hilft? Wie endet das Buch? Was ist das Thema meines Romans? Was für eine Struktur braucht meine Story? Daran arbeiten wir mit Ihnen individuell.

Zielsetzung

Sie lernen Mittel und Wege kennen, Ihre Story gut zu entwickeln und professionell auszuarbeiten.

Für wen

Sie haben eine Buchidee, brauchen aber Hilfe beim Plotten. Ein guter Plot und eine überzeugende Dramturgie ist das A und O für den Roman, er schafft die Leitplanken für Ihre weitere Arbeit.


Was Autoren über uns sagen

  • Ausführliches, fundiertes und ehrliches Feedback; der Flug von Zürich nach Berlin hat sich für die kompetente Beratung gelohnt.  
    Matthias Merdan
  • Wenn ich das Gutachten und das Coaching mit wenigen Worten beschreiben oder bewerten sollte, dann so: offen, ehrlich, sehr kompetent, sympathisch, unglaublich wertvoll und leider auch ein wenig schmerzhaft, da der vor mir liegende Weg vielleicht doch länger ist als gedacht.  
    Michael Krüger
  • Zwei Stunden Einzel-Coaching mit Maria Koettnitz sind: Klar, professionell, erkenntnisreich, inspirierend, lebendig und mutmachend!
    Elisabeth Dutzi
  • Das war ein Einzel-Coaching, wie es besser nicht hätte sein können: Kompetent, freundlich, aufbauend, Verbesserungsvorschläge bekommen – sowohl schriftlich als auch mündlich. Herzlichen Dank für die hervorragend konstruktive Kritik an meinem Romanmanuskript.
    Angelika Rehse
  • Herzlichen Dank für diesen inspirierenden und unglaublich dichten Vormittag mit Ihnen. Ich habe noch nie für ein Projekt (gleich welcher Art) in so kurzer Zeit eine so klare Orientierung bekommen, was meine nächsten Schritte sein sollten. Sie haben mir ganz klar vor Augen geführt hat, was ich unbedingt tun und was ich auf jeden Fall lassen sollte. Unser gemeinsamer Vormittag ist damit eine riesengroße Hilfe für mich, für die ich Ihnen sehr dankbar bin.
    Dr. Christina E.
  • Das Autorencoaching mit Frau Koettnitz hat den entscheidenden Durchbruch beim Plotten meines ersten Romanes gebracht. Mit anderen Worten: Sie hat mein Projekt gerettet. Vielen Dank dafür!      
    Detlef Jens
  • Das Coaching mit Maria Koettnitz war genau der richtige Input zu einem sehr frühen Zeitpunkt meines Projekts, als eine Idee für ein Buch sich gerade anschickte, ein konkretes Exposé zu werden. Ihr Input hat mir nicht nur inhaltlich einen neuen Blick auf Geschichte und Ansatz eröffnet, sondern mir in seiner Klarheit auch organisatorisch Mut für das Projekt gemacht.
    Maria Menzel
  • Ganz lieben Dank noch mal für alles, Frau Koettnitz, ich fand das Coaching spannend und vor allen Dingen sehr konstruktiv in überaus angenehmer Atmosphäre. Ihre Hinweise und Ideen/Gedanken haben mir sehr weitergeholfen, und ich würde auf jeden Fall noch einmal auf Sie zukommen, wenn ich weitergekommen bin. Ich kann ein Einzelcoaching bei Frau Koettnitz bzw. bei der Akademie für Autoren jedem weiterempfehlen, weil man so viel besser und viel produktiver vorankommt.
    Sabrina Ruhland
  • Ich möchte mich herzlich bei Frau Koettnitz für das ausgezeichnete und für mich wertvolle Coaching zu meinem Debütroman bedanken. Frau Koettnitz schafft es, eine konstruktive und entspannte Atmosphäre herzustellen und ihre Anregungen verständlich und sehr nachvollziehbar zu geben. Ich möchte sehr gern weiter mit ihr zusammenarbeiten.
    Osvin Nöller
  • Das Einzel-Coaching bot für mich als unveröffentlichte Neu-Autorin die einzigartige Gelegenheit, meinen Text professionell analysieren zu lassen: Vom generellen Thema über den Aufbau der Geschichte, ihre Plausibilität, die handelnden Figuren und deren Entwicklung bis hin zur Markttauglichkeit des Romans wurde alles detailliert und auf sehr persönliche Art und Weise durchgesprochen. Mich und meinen Text hat das auf jeden Fall ein ganzes Stück weitergebracht, wofür ich sehr dankbar bin!
    Lilian Kaufmann
  • Recht herzlichen Dank für den hochinteressanten Samstag in all seinen Facetten! Und ich freue mich sehr über Ihre fachliche Einschätzung meiner Arbeit, auch ein Danke dafür.  Alle Ihre Hinweise zum Besserwerden sind Gold wert. Ich fühle, dass ich durch Sie einen entscheidenden Schritt weiterkomme. Ich werde mit neuem Elan weitermachen!
    Gudrun Baruschka
  • Frau Herre hat mir gezeigt, was ich an meinen Texten verbessern kann, um sie erfolgreich an den Mann bzw. den Verlag zu bringen. Auf sehr freundliche Art und Weise hat sie mir zu neuen Erkenntnissen verholfen.

    Katharina Stosno
  • Mir hat das Coaching viel Spaß gemacht (...). Das Gespräch hat viele neue Ideen in mir geweckt und mich dazu motiviert, meine Geschichte nochmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und zu überarbeiten. Besonders die Zusammenfassung (...) finde ich sehr hilfreich, um weiter an mir zu arbeiten. Ich habe das Coaching sehr genossen und würde es wieder buchen.

    Lisa Böhme
  • Mir hat das persönliche Coaching mit Diana Steinbrede sehr viel gebracht. Für mich war das eine gute Standortbestimmung mit vielen hilfreichen und vor allem konkreten Vorschlägen, in welche Richtung ich nochmal denken sollte. Sehr beeindruckend war für mich, wie detailliert sie den Text kannte und wie umfassend sie vorbereitet war. Toll war auch die schriftliche Zusammenfassung, denn drei Stunden Input sind nicht leicht nachzuarbeiten. Insgesamt waren die drei Stunden fast ein bisschen zu lang – was ich vorher nicht gedacht hätte. Frau Steinbrede hatte viele gute Ideen und konnte mir Tipps aus dem Lektorenalltag geben.

    Kirsten Haas
  • Liebe Frau Koettnitz, das Lesecoaching war einfach toll! Es ging bei weitem über ein reines Lesecoaching hinaus. Endlich weiß ich, wie ich mein Lesetempo drosseln kann, um die Zuhörer tatsächlich am Vorlesen teilhaben zu lassen, ohne selbst hastig und gestresst zu wirken. Auch wie man einen tollen Leseevent veranstaltet und wo die Fallstricke dabei liegen, durfte ich aus dem Einzelcoaching mitnehmen. Das Aussuchen der Lesestellen hat mich nicht weniger begeistert. Auch die Textanalyse, die Sie gemacht haben, obwohl es gar nicht auf dem Programm stand, hat mir gezeigt, wo ich noch besser werden kann. Ich kann ein Coaching bei Ihnen nur empfehlen!
    Elke Becker
  • Ich kann nur Positives über das Coaching berichten. Der schnelle Termin hat hervorragend gepasst. Die Lektorin hatte das ganze Manuskript so intensiv gelesen, dass sie manchmal besser Bescheid wusste als ich, wo was steht und wer mit wem welchen Satz gesagt hat. Unglaublich! Das hat mich sehr beeindruckt. Die Kritik und die Anregungen für eine sinnvolle Überarbeitung des Textes konnte ich alle nachvollziehen und habe sie mit Begeisterung eingesaugt. Zum Teil haben wir die Plot-Verbesserung zusammen neu besprochen und erarbeitet. Ich fand das alles aufregend, spannend und sehr, sehr hilfreich! Ich empfinde meine Lektorin als großes Geschenk zur rechten Zeit.
    Hilda Röder
  • Vielen Dank liebe "Akademie für Autoren", Maria Koettnitz, das Coaching war intensiv, professionell, detailliert und extrem hilfreich! Die Vielzahl der guten Hinweise hat mich nochmals motiviert, mein Projekt fortzuführen. Super Arbeitsatmosphäre, sehr dichtes Feedback auf eingereichten Text!
    M. Rieger
  • Unser Treffen hat mir sehr viel bedeutet und ich habe durch das Gespräch wieder mehr verstanden, wie Literatur funktioniert oder funktionieren sollte (die Literaturwissenschaft schaut sich meist das Handwerk gar nicht an und fragt leider nie wie Truffaut Hitchcock: "Wie haben Sie das gemacht?"). Ermutigt werde ich mich also wieder an meinen Schreibtisch setzen und versuchen die Umarbeitungen vorzunehmen.
    Christoph G., München
  • Mein Lesungstrainingsseminar bei der "Akademie für Autoren" kam zwar leider nicht in der angekündigten Version zustande, stattdessen aber kam ich in den Genuss eines ausgezeichneten Einzelcoachings! Klasse!! … Mein achtstündiges Coaching für Lesungen … hat mir viele neue und gute Erkenntnisse gebracht, u.a. über Modulation, Lesetempo, Auftreten allgemein, Entspannung vorher und Beantwortung von Leserfragen nachher, über Verhalten bei Interviews, Moderationskarten und Freisprechen, Mikrofonproben ... Und sogar über allerlei sonstiges Drumherum.
    Zitat von "Doris" auf der Website des Autorenforums Montseguer
  • Ich fand das Gespräch mit meinem Coach außerordentlich hilfreich, anregend und ermutigend. Ich war beeindruckt, wie gut der Coach vorbereitet war und wie qualifiziert und umfassend er mich beraten hat … Ich kann jedenfalls die Beratung nur jedem und jeder empfehlen, der oder die konkrete und qualifizierte Unterstützung für die Vermarktung eines eigenen Buchs sucht.
    Monika Schneidereit
  • Beim Schreiben kommt fast jeder einmal an einen toten Punkt. Durch das Coaching der "Akademie für Autoren" habe ich meine bisherige Arbeit kritisch betrachten gelernt und neuen Elan für das Schreiben gewonnen.
    Hanka Meves-Fricke
  • Danke! In meinem Bekanntenkreis hört man schon viel Gutes von Ihnen. Das Coaching hat die nun folgenden Arbeitsetappen klar definiert und ein greifbares Ziel in Aussicht gestellt. Motiviert und inspiriert arbeite ich daran. Gern werde ich (...) mehr von Ihnen lernen! Bis demnächst
    Eva Lehment
  • Mir hat das persönliche Coaching mit Diana Steinbrede sehr viel gebracht. Für mich war das eine gute Standortbestimmung mit vielen hilfreichen und vor allem konkreten Vorschlägen, in welche Richtung ich nochmal denken sollte. Sehr beeindruckend war für mich, wie detailliert sie den Text kannte und wie umfassend sie vorbereitet war. Toll war auch die schriftliche Zusammenfassung, denn drei Stunden Input sind nicht leicht nachzuarbeiten. Insgesamt waren die drei Stunden fast ein bisschen zu lang – was ich vorher nicht gedacht hätte. Frau Steinbrede hatte viele gute Ideen und konnte mir Tipps aus dem Lektorenalltag geben.
    Kirsten Haas
  • Für das Marketing meines Sachbuches hatte ich viele ziemlich spezielle Detailfragen. In einem dreistündigen Coaching konnte mir Herr Back all meine Fragen mit beeindruckender Präzision beantworten. Er hatte vorab gründlich recherchiert und mir interessante Ansprechpartner genannt, von deren Existenz ich bis dato nichts ahnte. Einer seiner Tipps hat mir dann wenige Tage später auf der Buchmesse zu einem vielversprechenden Kontakt verholfen.
    Steffen Münzberg
  • Liebe Frau Koettnitz, ich möchte mich sehr herzlich bedanken. Erstens für die professionelle Begleitung, zweitens für die wichtigen Anregungen. Soweit beruflich möglich, werde ich weitere Kurse in Anspruch nehmen. Ihre Geduld und ihr Einfühlungsvermögen ringen mir Respekt ab. Liebe Grüße Tilman Rott
    Tilman Rott
  • Den Basisworkshop der Akademie für Autoren kann ich nur jedem empfehlen, der beim Schreiben oder der Verlagssuche nicht weiterkommt. Trotz etlicher Ratgeber-Seiten und -Bücher. In schnell vertrauter Runde erfährt man von Frau Koettnitz Insiderwissen und wertvolle Tipps aus erster Hand. Allgemeiner wie konkreter Art. Mich haben ihre fachlicher Kompetenz, Professionalität und sympathische Art jedenfalls überzeugt. Und weitergebracht.
    Frank Unfug
  • Ich kann die Akademie für Autoren wärmstens empfehlen. Man lernt viel, und man erspart sich viele der Umwege, die man als Anfänger sonst fast immer geht. Man spart dadurch viel Zeit und wird produktiver.
    Jens Hare Hansen