Biografie und Autobiografie

Biografisches Schreiben hat viele Motive und Formen. Das Spektrum reicht von der Erinnerungsskizze über das Tagebuch bis zur Autobiografie, vom dokumentarisch-zeitgeschichtlichen Text über die biografische Erzählung bis zum Familienroman. Wer biografisch oder autobiografisch schreibt, bewegt sich im Spannungsfeld von Faktum und Fiktion, Erinnerung und Gestaltung, Wahrheit und Wahrhaftigkeit.

Sie oder er muss wissen, für wen und mit welcher Motivation sie oder er schreibt. Erst im Zusammenspiel von persönlichem Anliegen, Stoff, Schreibtemperament und der Frage, ob und welche Veröffentlichung geplant ist, können Themenschwerpunkte, erzählerische Gestalt und Sprache entschieden werden.


Zielsetzung

Sie finden Ihre eigene Stimme, erkunden Ihr persönliches Schreibanliegen genauer, entdecken Ordnungskriterien für Ihren Stoff und überprüfen die Herangehensweise.

Warum

Das Coaching gibt vielfältige Anregungen zu dieser besonderen Form des kreativen Schreibens und verschafft einen Einstieg in entsprechende Schreibprojekte. Daneben können bereits existierende biografische Texte besprochen werden.

Für wen

Sie setzen sich mit der eigenen Biografie oder der Biografie anderer Menschen auseinander. Dabei spielt zunächst keine Rolle, ob an eine Veröffentlichung gedacht ist oder nicht, ob der entstehende Text vielleicht nur in privatem Rahmen veröffentlicht werden soll oder ob Sie an der Biografie einer berühmten Persönlichkeit der Vergangenheit oder Gegenwart arbeiten. Sie werden in jedem Fall wertvolle Hinweise für Ihr Schreibprojekt erhalten.


Was frühere Teilnehmer über uns sagen

  • Ich kann die Akademie für Autoren wärmstens empfehlen. Man lernt viel, und man erspart sich viele der Umwege, die man als Anfänger sonst fast immer geht. Man spart dadurch viel Zeit und wird produktiver.
    Jens Hare Hansen
  • Nochmals danke für das tolle Seminar, ich hatte jede Menge Aha-Erlebnisse und weiß nun, wie ich an die Sache herangehen muss.
    Annelie Havenstein
  • Autorinnen die bereits erfolgreich veröffentlicht haben: Als Erstautorin brauchte ich eine individuelle Beratung, um mich in der Verlagsbranche zurechtzufinden. Die „Akademie für Autoren“ hat mir schnell und unbürokratisch ein Einzelcoaching ermöglicht, das sich terminlich mit meinem Vollzeitjob vereinbaren ließ. Inhaltlich wurden meine Erwartungen mehr als übertroffen: Mein Coach hat sich vor dem ersten Treffen umfassend über mein Buch, meine Pläne und Startschwierigkeiten informiert und konnte mir so schon im Vorfeld weiterhelfen. Im persönlichen Gespräch haben wir dann alle offenen Fragen geklärt, wobei ich vom Insiderwissen des Referenten und seinen umfangreichen, persönlichen Kontakten profitieren konnte. Mit diesem Rüstzeug kann ich jetzt weiterarbeiten – und werde bestimmt wieder ein Seminar oder Coaching bei der Akademie buchen.
    Andrea Hackenberg
  • Die Akademie für Autoren bietet nach meiner Erfahrung qualitativ hochwertige und sehr inspirierende Seminare  in einer angenehmen, vertrauensvollen Atmosphäre an.
    Dr. Sven Sohr