Romanwerkstatt auf der Schatzbergalm

Sie haben eine Romanidee und vielleicht schon Teile Ihres Manuskripts geschrieben. Sie wünschen sich eine professionelle Beurteilung von Verlagslektoren und möchten wissen, wie Sie Ihr Manuskript noch verbessern können. Ihnen fehlt möglicherweise auch ein richtiger Motivationsschub, um rasch vorwärtszukommen. Dann ist dieser fünftägige Romanworkshop die richtige Wahl. Sie suchen professionelle Unterstützung, gerne auch Tipps und Methoden passend zu Ihrem persönlichen Arbeitsstil. Alle diese Wünsche kann Ihnen ein mehrtägiges Schreibseminar erfüllen, in dem nicht nur einfach Texte geschrieben, vorgetragen und ausgetauscht werden, sondern in dem Sie auch ein individuelles Urteil zu Ihrem vorher eingereichten Manuskript bekommen.

Unser Romanseminar ist anders: Wir besprechen mit zwei Dozenten in kleiner Gruppe Ihre Texte intensiv mit Ihnen, feilen gemeinsam an Stil und Ausdruck, überarbeiten und verbessern. Ganz gleich ob Sie einen Krimi, historischen Roman, Entwicklungsroman, Kinder- oder Jugendroman, Fantasy oder heiteren Frauenroman schreiben, die dramaturgischen Grundgesetze sind immer gleich: spannend und unterhaltend sollte Ihr Roman in jedem Fall sein. Wichtige Themen, die zur Sprache kommen, sind: Dramaturgie, Figurenentwicklung und Spannungsbogen, aber auch Arbeitstechniken, gut geplantes Schreiben und Selbstmotivation. Auf all diese Themen gehen wir ausführlich ein, geben Ihnen theoretischen Input und gutes Handwerkszeug, das wir sofort praktisch erproben.

Wir erarbeiten außerdem ein gutes Exposé für Ihr Romanprojekt, denn ein perfektes Exposé ist die Voraussetzung für das Einreichen Ihres Romans bei einer Literaturagentur oder bei einem Verlag. Und da wir in wunderschöner Lage auf der Alm tagen, können wir nach Lust und Laune auch ein wenig die Umgebung erkunden und unsere Köpfe auslüften.

Zielsetzung

Vorwärtskommen, neue Impulse erhalten, Fachfragen in Ruhe klären können, Gleichgesinnte kennenlernen, Spaß haben.

Warum

Weit über 90 Prozent aller unverlangt eingesandten Manuskripte werden von namhaften Verlagen abgelehnt. Nicht selten sind darunter Manuskripte, die hoffen lassen, aber einfach noch nicht genügend durchdacht sind, die handwerkliche Mängel haben. Verlage werden Ihnen in der Regel diesen Grund nicht mitteilen, weil sie die Kapazitäten gar nicht haben, um auf jedes unzureichende Manuskripte individuell einzugehen. Ein solches Feedback bekommen Sie nur von qualifizierten Dozenten mit reicher Verlagserfahrung.


Dozenten

Maria Koettnitz


Workshop Schatzbergalm

Dr. Harry Olechnowitz


Workshop Schatzbergalm

Termine

Fünftägiger Workshop im Spätherbst

Schatzbergalm am Ammersee

     
    • 2017

      26. November bis 1. Dezember

    Was Workshop-Teilnehmer über uns sagen

    • Der Workshop hat mir geholfen, Prämisse, Plot und Protagonisten meines Exposés zu begreifen, und er hat mich inspiriert und zum Weiterarbeiten ermuntert. Die Textarbeit war konstruktiv und kurzweilig, und die in Glücksburg geknüpften Freundschaften bereichern mich. Ich werde lange von diesem Erlebnis zehren.

      Eva Lehment
    • Das Ferien-Schreibseminar 2015 wäre für die Teilnehmenden auch dann ein Glückstreffer gewesen, wenn es nicht in Glücksburg, sondern irgendwo anders stattgefunden hätte. Maria Koettnitz und Harry Olechnowitz waren weit mehr als nur kompetente Dozenten. In einfühlsamer Weise wurde Theorie, vor allem aber Praxis realitätsbezogen vermittelt. So führten Textanalysen und aufbauende Kritik zu wegweisenden Erkenntnissen. Die aus verschiedenen Generationen zusammengesetzte Gruppe verband viel Gemeinsames. Der Abschied war herzlich -- die Hoffnung auf ein Wiederbegegnen war in aller Munde.
      Hans-Martin Ulbrich