Wie gelingt es Markus Heitz, so irrsinnig viele Leser zu bekommen?
1. März 2017
Social Media richtig nutzen – Workshop mit Wibke Ladwig auf der Buchmesse in Leipzig am 24. März
1. März 2017

Vom Kaugummigrafen und Dackeln im Salzmantel — die wunderbare Kirsten Reinhardt

Schon immer habe ich ein Faible für AutorInnen gehabt, die schwarzen Humor, grenzenlose Fantasie und Tiefgang vereinen. Daher bin ich glücklich, Kirsten Reinhardt entdeckt zu haben. Die junge Carlsen-Autorin veröffentlicht zur Leipziger Messe schon ihren dritten Roman: Der Kaumgummigraf.

Kirsten Reinhardt werde ich fragen, wie sie es geschafft hat, bei einem solch namhaften Verlag wie Carlsen anzudocken. Auf jeden Fall war es ein ungewöhnlicher Weg, den sie genommen hat. Doch jetzt möchte ich nicht mehr verraten …

Toll, dass Christine Paxmann an unserem Gespräch teilnimmt, die nicht nur selbst für Kinder schreibt und illustriert, sondern auch die Zeitschrift Eselsohr gegründet hat und herausgibt.

Alle, die selbst davon träumen, für Kinder zu schreiben, sind herzlich eingeladen, uns zuzuhören auf der Messe und selbst auch Fragen an die Autorinnen zu stellen:

DONNERSTAG 23. März 2017 ǀ 10.30-11.30 Uhr ǀ Halle 5 ǀ Forum autoren@leipzig

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.