Lesungen organisieren und gestalten

Lesungen sind für künftige und arrivierte Autorinnen und Autoren ein wichtiges Mittel, um sich und die eigenen Texte bekannt zu machen. Auch wer einen Vertrag mit einem Publikumsverlag hat, muss sich für Lesungen engagieren. Die meisten Autoren erwarten von ihrem Verlag, dass er ihnen Lesungen oder sogar Lesereisen organisiert und finanziert.

Doch die Realität sieht meist anders aus, denn selbst die großen Verlage können nur ihren Spitzenautoren Lesereisen gewähren. Angehende oder noch wenig etablierte Autoren müssen sich selbst darum kümmern. Dies aber erfordert Wissen, Engagement und Kontakte. Noch mehr sind Autoren, die im Selfpublishing aktiv sind, hier gefordert. Ein geschicktes Selbstmarketing ist unumgänglich. Dazu gehört nicht nur die Ankündigung der Lesung auf der eigenen Website und in den Social Media Kanälen.

Denn: Was ist vor und während einer Lesung zu beachten? Wie sieht die perfekte Lesung aus? Wie und wo finde ich geeignete Orte, Veranstalter, Partner, Sponsoren für eine Autorenlesung? Wie verhandle ich mit diesen Veranstaltern? Wie finanziere ich eine Lesung? Dieses Coaching bringt Sie bei der Selbstorganisation Ihrer Lesungen bedeutend weiter.

Sie erfahren, mit welchen Instrumenten Sie werben, Publicity erzeugen können, wie Sie eine Lesung zu einem Erlebnis für die Zuhörer machen, was für die Dramaturgie einer Lesung wichtig ist und was genau auf der Lesebühne passiert. Sie erarbeiten ein präsentationsreifes Konzept und üben anhand einer kurzen Lesung mit Feedback des Dozenten ein, was wesentlich ist.

Für wen

Für alle angehenden und arrivierten Autorinnen und Autoren, die einen öffentlichen Auftritt vorbereiten wollen.

Voraussetzung

Bitte reichen Sie bis spätestens 14 Tage vorher eine Textprobe ein, die aus dem Werk stammen sollte, das Sie in einer Lesung präsentieren wollen. Der Text kann bereits aufbereitet sein für eine Lesung: Er sollte in 30 Minuten langsam lesbar sein und kann sich aus mehreren Textpassagen Ihres Werks zusammensetzen.

Ort, Termine und Kosten

besprechen wir gerne persönlich mit Ihnen. Bitte vereinbaren Sie telefonisch 030-39906439 oder per E-Mail office(at)akademie-fuer-autoren.de einen Beratungstermin.


Was unsere Teilnehmer über uns sagen

  • Mein Lesungstrainingsseminar bei der "Akademie für Autoren" kam zwar leider nicht in der angekündigten Version zustande, stattdessen aber kam ich in den Genuss eines ausgezeichneten Einzelcoachings! Klasse!! … Mein achtstündiges Coaching für Lesungen … hat mir viele neue und gute Erkenntnisse gebracht, u.a. über Modulation, Lesetempo, Auftreten allgemein, Entspannung vorher und Beantwortung von Leserfragen nachher, über Verhalten bei Interviews, Moderationskarten und Freisprechen, Mikrofonproben ... Und sogar über allerlei sonstiges Drumherum.
    Zitat von "Doris" auf der Website des Autorenforums Montseguer
  • Liebe Frau Koettnitz, das Lesecoaching war einfach toll! Es ging bei weitem über ein reines Lesecoaching hinaus. Endlich weiß ich, wie ich mein Lesetempo drosseln kann, um die Zuhörer tatsächlich am Vorlesen teilhaben zu lassen, ohne selbst hastig und gestresst zu wirken. Auch wie man einen tollen Leseevent veranstaltet und wo die Fallstricke dabei liegen, durfte ich aus dem Einzelcoaching mitnehmen. Das Aussuchen der Lesestellen hat mich nicht weniger begeistert. Auch die Textanalyse, die Sie gemacht haben, obwohl es gar nicht auf dem Programm stand, hat mir gezeigt, wo ich noch besser werden kann. Ich kann ein Coaching bei Ihnen nur empfehlen!
    Elke Becker